KMU

Sie haben als kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) wichtige Forschungs- oder Entwicklungsergebnisse durch Schutzrechte abgesichert. Durch die damit verbundene zwangsweise Veröffentlichung rufen Sie Nachahmer, Konkurrenten und Trittbrettfahrer auf den Plan. Tag für Tag können Ihre Erfindungen von anderen zu kommerziellen Zwecken genutzt werden - meistens ohne Ihr Wissen.

Manchmal erfährt ein Unternehmen durch Zufall, manchmal durch gezielte Marktbeobachtung, dass Dritte mit seinen Forschungs- und Entwicklungsergebnissen Geld verdienen.

Um einen gerechten Anteil an der Nutzung Ihrer Schutzrechte zu erhalten, müssen Sie oft gegen Verletzer vorgehen, die Ihnen wirtschaftlich weit überlegen sind. Dazu lassen Großunternehmen ihre Interessen zur Abwehr von Ansprüchen schlagkräftig durch eigene Patentabteilungen und spezialisierte Juristen durchsetzen.

Allein der Versuch, am wirtschaftlichen Erfolg der eigenen Erfindungen teilzuhaben, ist mit erheblichen finanziellen Risiken verbunden. Bereits eine unüberlegte Abmahnung eines potentiellen Verletzers kann zu Unterlassungsklagen und Schadenersatz führen.

Die Risiken und die erheblichen finanziellen Vorleistungen für einen oft langjährigen Rechtsstreit sind kaum absehbar. Viele KMUs scheitern hier bereits im Ansatz. Sie können die erforderlichen Geldmittel nur schwer aufbringen, um das Recht an der eigenen Erfindung gewinnbringend zu nutzen. Auch die juristischen Möglichkeiten und das Kostenrisiko sind nur schwer zu überblicken.

Hier hilft PatForce. Wir lassen Ihren Hinweis auf eine Verletzung durch externe Experten prüfen.

  • Ist die Verletzung beweisbar?

  • Können Beweise gesichert werden?

  • Wie hoch ist eine angemessene Lizenz?

  • Wenn Sie auch bereit sind, Ihre Erfindung zu verkaufen: Wie hoch ist ein angemessener Kaufpreis für Ihre Erfindung?

Nach Ermittlung der Fakten treten wir mit dem potentiellen Verletzer in Kontakt und suchen durch Mediation (Vermittlung) eine für beide Seiten angemessene Lösung zu erreichen. Dies führt in vielen Fällen zum Abschluss eines Lizenzvertrags oder zum Verkauf des Schutzrechts. Hiermit wird in der Regel ein über viele Jahre laufender Rechtsstreit vermieden.

Sollte trotzdem keine einvernehmliche Regelung durch PatForce erreicht werden, so unterstützen wir Sie durch unsere Netzwerkpartner auch bei der klageweisen Geltendmachung Ihrer berechtigten Ansprüche, z.B. durch die Möglichkeit der Prozessfinanzierung und weitere Methoden zur Verringerung des Kostenrisikos.

PatForce ist als Beratungsunternehmen rein unternehmerisch aktiv, d.h. wir werden ausschließlich erfolgsorientiert tätig. Bei Erfolg unserer Beratungen bekommen wir einen angemessenen Anteil an den Lizenzgebühren bzw. dem Kaufpreis.

Deshalb ist eine Beratung für Sie kostenlos. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage mit einem kurzen faktischen Überblick über die Sachlage.